Mitgliederversammlung 2019 mit Neuwahlen

Donnerstag 11.07.2019
Vorstand entlastet neuer Vorsitzender gewählt

„Die Bürgergemeinschaft ist mein Baby“, sagte Günther Heimann. Am Donnerstag hat sich der Gründer und langjährige Vorsitzende bei der Mitgliederversammlung von seinem Amt verabschiedet – vom Verein natürlich nicht. Zur Versammlung wurde er von einer Rikscha abgeholt und zum Vereinsheim Im alten Garten gefahren. Bürgermeister Klaus Pipke wünschte Günther Heimann, wie die gesamte Versammlung, alles Gute. Natürlich gab es auch Geschenke, einen Wappenteller und vom Vorstand ein Bild der Kapelle, mit der alles begann. Ihre Instandsetzung war ein erstes Anliegen der Bürgergemeinschaft, die 1975 gegründet worden war. Nachdem Heinz Heußen zum Nachfolger gewählt worden war, wurde Günther Heimann – ebenfalls einstimmig – das Amt des Ehrenvorsitzenden verliehen.

Ehrung des bisherigen Vorsitzenden Günther Heimann
Neugewähleter Vorstand und Beirat mit Wahlleiter Klaus Pipke
Vorn, von links: Kassierer Helmut Keuter, Ehrenmitglied Ute Rösel,
Ehrenvorsitzender Günther Heimann, Beirätin Sandra Dzubiella.
Zweite Reihe, von links: Pressebeauftragte Hedi Roos-Schumacher,
Vorsitzender Heinz Heußen, Bürgermeister Klaus Pipke als Wahlleiter
stellvertretende Schriftführerin Claudia Freytag.
Dritte Reihe, von links: Beirat Simon Hermes, Beirat Peter Sonntag,
stellvertretender Vorsitzender Rolf Paulus, Schriftführer Adolf Hermes,
Beirätin Michaela Muscheid, stellvertretende Kassiererin Petra Kirsch,
Beirätin Katja Töller. (Foto: Stefan Lenz)

Die Arbeiten des Vereines

Unsere Wanderbänke in der Umgebung, die wir aufgestellt haben und seit vielen Jahren unterhalten. ( derzeit 8 Stück )

Vor der Überholung im Juli 2018
Repariert un frisch gestrichen

 

Nicht nur die Sitzbänke – auch die Blumenkästen an unserer Hanfbachbrücke
( auch hier 8 Stück )

bepflanzt und pflegt der Bürgerverein seit vielen Jahren.

Alle Geisbacher freuen sich daran.

Mitgliederversammlung

Unsere diesjährige HV fand am 21.Juni 2013 um 19:30
an unserem Vereinshäuschen statt.

Der Vorstand wurde „en bloque“ erwartungsgemäß entlastet.
Der Vorsitzende Günther Heimann und sein  Stellvertreter Rolf Paulus wurden wiedergewählt.
Kassierer ist nun Helmut Keuter und seine Vertreterin Petra Kirsch.
Adolf Hermes und Ute Rösel wurden als Schriftführer und Vertreterin wiedergewählt.
Beirätinnen bzw. Beiräte sind nun: Hedi Roos-Schumacher, Peter Sonntag, Heinz Heußen, Sandra Dzubiella, Michaela Muscheid und Katja Töller.



Während der JHV erhielten wir „unerwartet“ hohen Besuch:
Unser Bürgermeister, Klaus Pipke, Walter Keuenhof, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine mit Ehefrau, sowie Regina Dietrich, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine mit Ehemann überraschten unsere JHV.
Drei Heimatnadeln mit Urkunden wurden verliehen:

Günther Heimann; Gründungsmitglied; für fast 40 Jahre Arbeit im der Bürgergemeinschaft davon fast 30 Jahre als Vorsitzender und Mitglied in weiteren Vereinen und Ausschüssen der Stadt

Günter Straßenburg; für das kostenlose Her- und  Bereitstellen von Spielgeräten und sein Engagement in ausländischen Schulen.

Ute Rösel; Gründungsmitglied; für fast 40 Jahre Arbeit in der Bürgergemeinschaft und in vielen anderen Vereinen, und Ausschüssen der Stadt.
Allen dreien einen herzlichen Glückwunsch und Dank für die geleistete Arbeit.